1995 gründeten ein Essener und ein Rostocker gemeinsam den Plakat Kunst Hof Rüttenscheid in einem Hinterhof im Essener Süden. Damit wollten die Gründer nicht nur das Deutsche Plakat Museum unterstützen, sie wollten zudem auch aufzeigen, dass Grafikdesign über die Gestaltung hinaus gehen kann. 2011 verstarb einer der Gründer und was geblieben ist, war seine Idee von einem Nährboden für urbane Künste inmitten des Ruhrgebiets.

Davon inspiriert habe ich 25 Jahre später am selben Ort, als gebürtiger Rostocker und aufgewachsener Essener den PLAKATKIOSK gegründet.

1995 gründeten ein Essener und ein Rostocker gemeinsam den Plakat Kunst Hof Rüttenscheid in einem Hinterhof im Essener Süden. Damit wollten die Gründer nicht nur das Deutsche Plakat Museum unterstützen, sie wollten zudem auch aufzeigen, dass Grafikdesign über die Gestaltung hinaus gehen kann. 2011 verstarb einer der Gründer und was geblieben ist, war seine Idee von einem Nährboden für urbane Künste inmitten des Ruhrgebiets.

Davon inspiriert habe ich 25 Jahre später am selben Ort, als gebürtiger Rostocker und aufgewachsener Essener den PLAKATKIOSK gegründet.